Auf die Plätze, fertig, Wasser marsch!

Wasser – wie wir es finden, transportieren, nutzen oder es beseitigen. Bei FIRST® LEGO® League 2017/18 machen die Schüler/innen zwischen 9 und 16 Jahren aus 80 Ländern weltweit eine große Welle mit HYDRO DYNAMICS. Welche Möglichkeiten eröffnen sich, wenn wir noch besser verstehen, was mit unserem Wasser passiert?

Auch heuer nahmen fünf Schüler der dritten Klasse und sechs Schüler der vierten Klasse als Team „whatSAPs“ am FIRST® LEGO® League (FLL) – Regionalbewerb im Ars Electronica – Center in Linz teil. Dieser Bewerb gliedert sich in vier Teilbereiche: Robot-Game, Forschungspräsentation, Roboter Design und Teamwork.

Insgesamt sind 23 Teams angetreten. Unsere Schüler konnten beim Robot-Game sich bis ins Viertel-Finale vorkämpfen.
In Form eines Sketches präsentierten die Schüler ihren Forschungsauftrag – „Anwendung einer Tau- und Regenwasseranlage“. Die Präsentation konnte die Jury so überzeugen, dass das Team den erfreulichen dritten Platz in dieser Kategorie errang.

Für den Coach Josef Pflug und seine Schüler war es wieder ein gelungenes Projekt mit vielen neuen Erfahrungen.
Somit sehen Schüler und Lehrer mit Spannung dem nächsten Bewerb entgegen.

Bild_1
Bild_10
Bild_11
Bild_12
Bild_13
Bild_14
Bild_15
Bild_16
Bild_17
Bild_18
Bild_19
Bild_2
Bild_20
Bild_3
Bild_4
Bild_5
Bild_6
Bild_7
Bild_8
Bild_9
01/20 
start stop bwd fwd